Zum Inhalt springen

Ziel und Zweck des Regionalkaders

Der Regionalkader wurde nach Abschaffung des Sichtungskader wieder eingeführt, damit die motivierten, leistungsstärkeren Kinder in den Regionen vernetzt werden. Es hatte sich in Vorjahren gezeigt, dass diese Zwischenstufe als Motivation für die Kids gefehlt hatte und der Weg in den Leistungskader ansonsten ein sehr langer ist.

Um an Entsendungen in Österreich teilnehmen zu können ist eine Kaderzugehörigkeit keine Voraussetzung. Jene Kinder, die in ihren Vereinen gut aufgehoben sind können auch diesen Weg gehen und finden bei Entsendungen trotzdem Berücksichtigung. Es ist auch über den Vereinsweg ein direkter Einstieg in den Leistungskader möglich.

Sowohl Regionalkaderkinder als auch Kinder der Pro Kids Groups nehmen gemeinsam an Sparringtagen, Entsendungen usw. teil.