Zum Inhalt springen

Liga

1. Spieltag des 5. VTV- Winter-Teamcups 2015/2016 ist geschlagen

Ohne große Überraschungen ging der erste Spieltag des 5. VTV-Winter-Teamcups in der Dornbirner Tennis Arena in Haselstauden über die Bühne.

Außer den den beiden Absagen für den ersten Spieltag zweier Teams in der A-Masters-Gr.1 ging alles planmäßig über die Bühne.

In der neu renovierten schmucken Halle von Hristo Nishev fühlten sich alle wohl, es gab jede Menge schöne Matches.

In der Gruppe 2- des A-Masters konnte sich der TC Bregenz glatt gegen den TC Lustenau durchsetzen, beim 5:1 drehte Andreas Troy nach 1:6 im ersten Satz die Partie noch knapp auf 7:6 und 12:10 im Match-Tiebreak für sich.

Der favorisierte TC Vorderland 1 ließ gegen den UTC Alberschwende mit 5:1 ebenfalls nichts anbrennen.

Der nächste Spieltag steigt am 14./15. November.

Hier der Link zu den Ergebnissen im Detail

Top Themen der Redaktion

Der Lockdown und die Auswirkungen auf den Tennissport

Nachweislich Geimpfte und Genesene dürfen in bestimmten Konstellationen outdoor spielen. Bis mindestens 10. Dezember ist es AmateurInnen untersagt, ihrem Hobby in der Halle nachzugehen. Der ÖTV informiert über die aktuellen Verordnungen im Lockdown.

Der Neustart begann mit einer Trainingseinheit in Bludenz

In einer halbjährigen Übergangsphase bis zum Amtsantritt als sportlicher Leiter des neuen VTV-Leistungszentrums stellte Philipp Oswald dieser Tage die Weichen für die Zeit nach seiner Profikarriere. Im Bludenzer Trainingsstandort teilte der…