Zum Inhalt springen

Verbands-Info

1:1 in Israel: Melzer gleicht für ÖTV-Team aus

Mit einer indiskutablen Leistung von Andreas Haider-Maurer geriet das österreichische Daviscupteam heute Nachmittag in Tel Aviv beim Daviscup-Match gegen Israel mit 0:1 in den Rückstand. Jürgen Melzer glich gegen Levy aus.

Debütant Haider-Maurer, dem gegenüber der österreichischen Nummer zwei, Martin Fischer aus Wolfurt, von Teamkapitän Schaller der Vorzug gegeben wurde, machte über 60 unerzwungene Fehler.

Im Bild Martin Fischer beim Anfeuern von Andreas Haider-Maurer.

Foto: GEPA

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend

Mit Davis-Cup-Feeling zum Wanderpokal

Beim 8. VTV Kids Junior Davis/FED Cup freute sich die Spielgemeinschaft Schwarzach-Hohenems-Bludenz am Sonntag über den Gewinn des begehrten Wanderpokals. Im Finale setzte sich das Team Leo Polzer, Jakob de Vries und Noah Lachowitz gegen die erste…