Zum Inhalt springen

Verbands-Info

15.000 €-Future der ITF in Lille: Oswald im Einzel draussen, aber im Doppel im Finale

Fifity-fifty war heute das Ergebnis von feldkirchs Star-Tennisspieler Philipp Oswald: der ESVler konnte sich im Einzel leider nicht über einen Sieg freuen, 6:7 (5), 6:2, 4:6 war das Endresultat.

Gegner im Viertelfinale war der auf zwei gesetzte Yannick Mertens. der 87er-Jahrgang ist die Nummer sechs Belgiens und ungefähr auf ATP-Augenhöhe mit Oswald.

Als Entschädigung gab es dafür einen Sieg und damit den Einzug ins Finale: Mit Partner Nils Langer gab es einen 6:1, 6:1-Kantersieg gegen Nils Dessein (Belgien) und Jeroen Masson (Belgien). Gegner im Finale (wohl morgen) sind die auf eins gesetzten Franzosen Romain Jouanund Fabrice Martin.

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Großartige Nachrichten für die TennisspielerInnen!

Ab 19. Mai wird der Tennissport weitgehend zur Normalität zurückkehren. Reguläres Doppel ist dann ebenso erlaubt wie die Durchführung von Turnieren und Meisterschaften. Auch die Hallen werden aufgesperrt.