Zum Inhalt springen

Verbands-Info

15.000 Euro-Future in Brusaporto bei Bergamo: Philipp Oswald startet mit Sieg

Der auf zwei gesetzte Philipp Oswald setzt beim 15.000 Euro-Future-Turnier (Trofeo Faip)/Teppich in Brusaporto bei Bergamo seinen auf Sardinien gestarteten Erfolgslauf fort.

In Runde eins gewann der auf zwei gesetzte Pipo gegen den Italiener Alessandro Bega mit 6:2, 6:4. Oswald trotzte den schwierigen Bedingungen (u.a. befinden sich Handballlinien auf den Tennisfeld) gekonnt, brachte den Service über das ganze Spiel bestens ins Feld und ging als verdienter Sieger vom Platz.

Gegner in der zweiten Runde wird der Sieger aus der Partie Stoppini-Melchiorre sein.

Im Doppel spielt der Montfortstädter mit dem Deutschen Jakob Sude in der ersten Runde gegen das Doppel El-Effendi/Walsh aus USA bzw. Großbritannien.

Top Themen der Redaktion

COVID-19

Schnellstmögliche Öffnung der Hallen

Wie von Sportminister Werner Kogler angekündigt, muss der Tennissport in der ersten Öffnungswelle dabei sein, fordert ÖTV-Präsident Magnus Brunner.