Zum Inhalt springen

Verbands-Info

16. bis 24. Februar 2013: ATP-Challenger-Knüller in Dornbirn!!!

Erstmals in der Geschichte des Vorarlberger Tennissports wird im Februar 2013 ein ATP-Turnier im Ländle stattfinden. Das Turnier, dessen genauer Name noch nicht feststeht, wird auf dem Dornbirner Messegelände ausgetragen.

Das Challenger-Turnier der ATP-Series wird mit 125.000 Dollar + Hospitality dotiert sein und dort das höchstdortierte Event sein.

Gespielt wird Einzel und Doppel, vor allen unseren heimischen Profi-Cracks wie Martin Fischer und Philipp Oswald soll dabei ein Präsentationsplattform geboten werden. Daneben wird es das Ziel sein, zwei Spieler aus den Top-50 der Weltrangliste in die Messestadt zu lotsen und der starken heimischen Tennisfamile Tennisspitzensport vor der Haustüre zu bieten.

Veranstalter ist Katharina Schaffrath in Zusammenarbeit mit dem Vorarlberger Tennisverband. Das Turnier soll eine jährlich wiederkehrende Veranstaltung werden.

 Unsere Motivation:

  • Einzige internationale Tennis-Großveranstaltung im Land
  • Kommunikationsplattform für Sportler, Vereine und Unternehmen schaffen
  • Begeisterung wecken an Sport und Bewegung
  • Spitzensport „live“ erleben
  • Nachwuchs begeistern
  • Mosaikstein und Unterstützung des Projektes „Vorarlberg Sportland Nummer 1“
  • ·         Spaß am Tennissport, Spaß an Unterhaltung und Lifestyle
  • Winner of Challenger Award ATP 2013

Geplant haben wir neben Tennis noch einige Nebenveranstaltungen mit „Life- Musik“,  einer Sportmesse, eine kleine kulinarische Reise durch das Ländle, evtl. ein Skirennnen etc.

 Infrastruktur:

  • Gute Lage im Dreiländereck/Vierländereck
  •  Messe Dornbirn
  • 2 Trainingsplätze
  • 1 Showcourt: 1500 Zuschauer
  •  1 Center Court: 3500 Zuschauer

Katharina Schaffrath

E-Mail: Katrinschaffrath@gmail.com

Tel: 0043/660/9100660

 

    Top Themen der Redaktion

    Verbands-Info

    Großartige Nachrichten für die TennisspielerInnen!

    Ab 19. Mai wird der Tennissport weitgehend zur Normalität zurückkehren. Reguläres Doppel ist dann ebenso erlaubt wie die Durchführung von Turnieren und Meisterschaften. Auch die Hallen werden aufgesperrt.