Kids & Jugend

2. Bludenz European Junior Open: Favoritensiege am Ende eines tollen Turniers

In Bludenz gingen gestern Samstag die Finalspiele der 2. Bludenz European Junior Open über die Bühne. Das Resümee: ein großartig organisiertes Turner für die Filzball-Jugend Europas!


Zum Abschluss wurden wurden vier Einzelfinali parallel ab 9:30 Uhr gespielt (aufgrund der Wettervorhersage).
Es gab dabei Favoritensiege bei den Boys 14 und Girls 12. Mattia Bernardi (ITA) bzw. Patricie Kubikova (CZE) gewannen souverän.
In den Bewerben Boys 12 und Girls 14 mussten sich die leicht favorisierten Till Brunner (TCB, SUI) und Elena Karner (AUT) geschlagen geben.
Erfreulich war, dass drei Österreicher sowie TCB-Spieler Till Brunner am Finaltag dabei waren.

Über 150 Zuschauer waren am Finaltag auf der Anlage des TC Bludenz.
Das vom TC Bludenz perfekt organisierte Turnier erhielt von den Teilnehmern und Coaches viel Lob.

Boys 12: Sebastian Sorger (AUT) - Till Brunner (TCB, SUI) 4:6/6:4/7:5
Girls 12: Patricie Kubikova (CZE) - Tatiana Pushkina (RUS) 6:2/6:3
Boys 14: Mattia Bernardi (Nr. 1, ITA) - Marc Rehberg (GER) 7:6/6:1
Girls 14: Daniela Glanzer (AUT) - Elena Karner (AUT) 6:1/7:5

Top Themen der Redaktion