Zum Inhalt springen

Bundesliga

2. Bundesliga der Damen: zwei wichtige Siege für Dornbirn und Bludenz

Erfreulicher Bundesliga-Sonntag aus Ländle-Sicht: Sowohl der TC Dornbirn by Tannenhof als auch der Raiffeisenbank TC Bludenz....

Die Teambesprechung vor dem Match Dornbirn gegen Kufstein mit Oberschiedsrichter Stefan Rauth.

...konnten in der 5. Runde ihre Heimspiele gewinnen.

Der TC Dornbirn, der um den Aufstieg in dei A-Liga mitspielt, bezwang zu hause den TC Kufstein mit 6:1.

Für dei vier Einzelsiege zur 4:1-Halbzeitführung sorgten Laura Schaeder, Tamira Pszek, Laura Fuchs und Nadine Mathis, die beiden Doppel gewannen Schaeder mit Meyer und Paszek mit Isabell Raich.

Ebenfalls nichts anbrennen ließ der TC Bludenz: Gegen das Tabellenschlusslicht St. Andrä siegten die Mädels von Ajit Alexander mit 7:0. Die Punkte holten Alina Granwehr, Sara Yigin, Mia Liepert, Sydney Stark und Sarah medik, die Doppel-Triumphe wurden durch Yigin/Stark und Liepert mit Laura Bitschnau erkämpft. Bludenz liegt derzeit auf Platz 5 von sieben Teams, TC Dornbirn ist in Führung, da der Grazer Park Club erst drei Spiele ausgetragen hat.

Herzliche Gratulation an die beiden Teams und ihre Betreuer!

Hier der Link zur 2. Bundesliga der Damen, welche vom ÖTV organisiert wird.

Top Themen der Redaktion

Der Lockdown und die Auswirkungen auf den Tennissport

Nachweislich Geimpfte und Genesene dürfen in bestimmten Konstellationen outdoor spielen. Bis mindestens 10. Dezember ist es AmateurInnen untersagt, ihrem Hobby in der Halle nachzugehen. Der ÖTV informiert über die aktuellen Verordnungen im Lockdown.

Der Neustart begann mit einer Trainingseinheit in Bludenz

In einer halbjährigen Übergangsphase bis zum Amtsantritt als sportlicher Leiter des neuen VTV-Leistungszentrums stellte Philipp Oswald dieser Tage die Weichen für die Zeit nach seiner Profikarriere. Im Bludenzer Trainingsstandort teilte der…