Zum Inhalt springen

Liga

2. Spieltag Winter Teamcup: 10 von 15 Partien gespielt

Vergangenes Wochenende sind in der Tennis Arena Dornbirn 10 von 15 Begegnungen absolviert worden.

Ohne große Überraschungen, aber mit vielen engen Partien ging zwei Drittel des zweiten Spieltags (powered bei Hofmann & Fechner) des 8. VTV-Winter-Teamcups 2018/19 in der Tennisarena Dornbirn über die Bühne.

Im A- wurde der TC Dornbirn gegen den TC Hörbranz seiner Favoritenrolle gerecht und gewann glatt6:0 (ohne Satzverlust).

Acuh der TC Altenstadt (mit Robin Peham und Ales Reter) behauptete seine weiße Weste mit einem 5:1 gegen den TC Hard.

Sowohl der UTC Egg (5:1 gegen TC Lustenau) als auch der TC BW Feldkirch (5:1 gegen Lokalkonkurrent TC BW Feldkirch) sicherten sich in der B-Liga ihren jeweils ersten Sieg.

 An die Spitze der C-Liga hat sich der TC Vorderland 2 mit einem 3:3 (8:7 gegen den TC Hard) gesetzt.

Der TC Rankweil könnte mit einem Sieg kommenden Samstag (15.15 Uhr Spielbeginn mit den Doppel) gegen den TC Montafon aber die Tabellenführung übernehmen.

Den ersten vollen Erfolg seit Januar 2016 holten sich die TCD 45ers beim 5:1 gegen den UTC Koblach.

Hausherr TC Haselstauden 1 etabliert sich im D immer mehr als Favorit heraus. Gleich 6:0 gewannen Klose und Co. gegen Lokalrivalen TC Dornbirn Stadi.

Und last but not least gewannen die TCD Mixed Guys und TCA Team Gürkle im Ezum zweiten Mal hintereinander.

Fortgesetzt und abgeschlossen wird der 2. Spieltag am kommenden Samstag ab 8.30 Uhr.

Hier der Übersichtsplan chronologisch aller 75 WTC-Partien (zusammen 300 Einzel und 150 Doppel).

Hier der Link zu den einzelnen Spielen sowie den Mannschaftslisten der teilnehmenden Teams.

Top Themen der Redaktion