Zum Inhalt springen

Verbands-Info

23. RattPack-Schnuppertennis powered by Babolat 2013 wieder sehr erfolgreich gespielt: Kids sind ein Versprechen für die Zukunft

Der Wettergott hatte am Sonntag ein Einsehen mit den Organisatoren des 23. RattPack-Schnupptertennis-Masters: Der TC Altenstadt konnte nach einem verregneten Samstag (9+10 in der Simacek-Halle in Götzis)...

...am Sonntag bei Kaiserwetter die U8 und U11-Bewerbe auf der wunderbaren TCA-Anlage durchziehen.
Das Resümee der Veranstaltung: Viele tolle Ergebnisse, eine wirklich gute Lösung des Modus mit der Colorball Challenge-Ideologie, dass gleich Gute miteinander möglichst oft spielen sollen.
Das Nennergebnis mit insgesamt 96, beim Masters rund 60 lässt sich auch sehen bedenkt man, dass das Angebot gegenüber früher um ein Vielfaches größer ist.
Dank gebührt dem TCA-Team, das mit unwahrscheinlichem Einsatz, stoischer Ruhe und der nötigen Souveränität diese Monsterveranstaltung über die Bühne gebracht hat.

Zu Besuch auch die neu VTV-Jugendsportwartin Birgit Schobel, die sich sehr zufrieden zeigt: "Das Niveau insbesondere bei den U11er im Finaldurchgang war ausgezeichnet. Auch bei den Kleinen sieht man, dass sie aufgrund der Umstellung auf altersspezifische Bälle, Courts, Schläger und Netzhöhe in den ersten Jahren schon viel früher technisch sauberes Tennis spielen und auch viel früher und vermehrt 'Matchle' spielen können! Die Fairness war wie immer prächtig."
Ergebnisse des 23. Rattpack-Schnuppertenis-Masters im TC Altenstadt
U8 Red Rating 1+2:
1. Elias Ratt (TC Dornbirn), 2. Lorenz Rusch (TC Dornbirn)
U8 Red Rating 3+4:
1. Felix Hämmerle (TC Götzis), 2. Emanuel Zupanec (TC Haselstauden), 3. Kaeli Auer (TC Haselstauden), 3. Angelina Wachter (TC Bludenz)
U9+10 Rating 1+2:
1. David Forster (TC BW Feldkirch), 2. Tobias Wiesinger (TC Haselstauden), 3. Nina Auer (TC Haselstauden)
U9+10 Rating 3+4:
1. Vinzenz Rohrer (TC Altenstadt), 2. Mathias Mähr (TC Nenzing) , 3. Nicolas Ströhle (TC BW Feldkirch), 3. Johannes Kotz (TC Haselstauden)
U11 Rating 1+2:
1. Yannik Lebeda (TC Altenstadt), 2. Valentin Werner (TC Altenstadt), 3. Ella Prakesch (TC St. Gallenkirch), 4. Matteo Miessgang (TC Dornbirn)
U11 Rating 3+4:
1. Felix Nettinger (UTC Klaus), 2. Raffael Ihle (TC Montafon), 3. Manuel Ortler (UTC Schlins), 4. Hannah Zander (TC Altenstadt)

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Großartige Nachrichten für die TennisspielerInnen!

Ab 19. Mai wird der Tennissport weitgehend zur Normalität zurückkehren. Reguläres Doppel ist dann ebenso erlaubt wie die Durchführung von Turnieren und Meisterschaften. Auch die Hallen werden aufgesperrt.