Zum Inhalt springen

Campus & Profis

25.000 Euro-Turnier der ITF in Klosters: Julia Grabher holt sich Titel

Prächtigste Woche für Julia Grabher aus Dornbirn in unmittelbarer Nähe:

Die 22-jährige Fedcup-Spielerin gewann das Endspiel gegen die Brasilianierin Nathaly Kurata mit 6:1, 6:3. Auf 1205 Meter Seehöhe in Graubünden bezwang sie zuvor die Japanerin Naito mit 6:4, 6:4.

Hier der Link zu den Detailergebnissen.

In der Weltrangliste verbessert sich Julia auf Rang 249 und ist somit hinter Babsi Haas nach wie vor die Nummer zwei.

Diese Woche spielt Julia in Darmstadt bei einem weiteren Damen-ITF-Turnier mit.

Herzliche Gratulation dir und deinem Team, Julia!

Top Themen der Redaktion

Der Lockdown und die Auswirkungen auf den Tennissport

Nachweislich Geimpfte und Genesene dürfen in bestimmten Konstellationen outdoor spielen. Bis mindestens 10. Dezember ist es AmateurInnen untersagt, ihrem Hobby in der Halle nachzugehen. Der ÖTV informiert über die aktuellen Verordnungen im Lockdown.

Der Neustart begann mit einer Trainingseinheit in Bludenz

In einer halbjährigen Übergangsphase bis zum Amtsantritt als sportlicher Leiter des neuen VTV-Leistungszentrums stellte Philipp Oswald dieser Tage die Weichen für die Zeit nach seiner Profikarriere. Im Bludenzer Trainingsstandort teilte der…