Zum Inhalt springen

Verbands-Info

30.000 Euro-Wolfsburg-Challenger: Martin Fischer knapp gescheitert, 18 Asse Seiferts waren zuviel

Im letzten Match der Quali des 30.000 Euro-Challengers von Wolfsburg musste sich der Wolfurter Martin Fischer knapp geschlagen geben.

Der Deutsche Stefan Seifert konnte seine Kräfte in den Runden zuvor besser haushalten und gewann gegen unseren Daviscupper im Qualifinale mit 6:7 (5), 6:2, 6:4.

Seifert schmetterte Fisch in 2 Stunden und 18 Minuten nicht weniger als 18 Asse in den Court, von 13 Breakbällen konnte Martin aufgrund der Aufschlagstärke Seiferts zwei verwerten.

Im Doppel spielt Fischer mit Philipp Oswald, Gegner in der ersten Runde sind Victor Baluda (Russland) und Srirambalaji Narayanaswamy aus Indien.

Top Themen der Redaktion