Zum Inhalt springen

Verbands-Info

38. Karl-Graf-Turnier in Feldkirch: Ländle-Nachwuchs dabei

Beim leider quantitativ nicht sehr gut besetzten 38. Karl Graf-Turnier im TC ESV Feldkirch wurden gestern Donnerstag die ersten Spiele ausgetragen.

Aus Ländle-Sicht errfreulich dass sich bei den Burschen schon zwei heimische Jugendliche ins Viertelfinale gespielt haben: Felix Wohlgenannt konnte zunächst gegen den Routinier Martin Mitteregger mit 6:4, 4:6, 6:4 die Oberhand behalten, im Achtelfinale siegte er dann gegen Robert Küng aus Hörbranz 6:0,. 6:0.

Und auch Gerrit Lebeda steht im Viertelfinale: Dem 6:4, 6:3 gegen David Johansson aus Seefeld folgte ein w.o. Christof Birnbaumer.

Im Mädchenbewerb wuden erst zwei Spiele ausgetragen: Tamara Köck und Zorana Krnetic konnten dabei Siege verzeichnen.

Top Themen der Redaktion

Senioren

Götzis feiert Aufstieg in die Bundesliga

Im Finale der Damen 45 sichert sich das Team des TC Götzis rund um Catharina De Vries das Ticket für Österreichs höchste Spielklasse in der kommenden Saison.