Zum Inhalt springen

Turniere

39. Hofsteig-Meisterschaften: 7 Vereine – 1 Event!

Unter diesem Motto standen die diesjährigen 39. Hofsteig-Meisterschaften, die auf der idyllischen Anlage des UTC Schwarzach vom 13.06.-06.07.2019 ausgetragen wurden.

Die Hofsteigmeisterschaften wurden bereits das 39. Mal ausgetragen und sind bei den Tennisspielerinnen und Tennisspielern der sieben Hofsteiggemeinden (Alberschwende, Fußach, Hard, Höchst, Lauterach, Schwarzach und Wolfurt) bereits ein Fixtermin im Turnierkalender.

Der UTC Schwarzach hatte in diesem Jahr die Ehre das Turnier auszutragen und war mit Turnierleitung Maren Ruf & ihrem Team ein toller Gastgeber.

162 Teilnehmerinnen und Teilnehmer kämpften über den Zeitraum von 3 Wochen in 11 Bewerben um den begehrten Wanderpokal.

Am vergangenen Samstag war es dann soweit – der große Finaltag wurde bei wunderbarem Wetter begonnen.

D’Jungmusig der Bürgermusik Schwarzach unter der Leitung von Elke Lenz und Jugendkapellmeister Roman Altmann marschierten auf und begleiteten die ersten Finalspiele mit zünftiger Musik.

Zahlreiche Zuschauer aus allen Vereinen feuerten die Finalistinnen und Finalisten in spannenden und aber auch sehr fairen Spielen an.

Nach einer kurzen Regenpause konnte – dank des hervorragenden Zustandes der Plätze – auch das letzte Finale zu Ende gespielt werden.

 

Die Sieger und Siegerinnen der 11 Bewerbe wurden im Anschluss geehrt und erhielten einzigartige Schwarzacher Wetzstein-Medaillen, sowie einen buten Strauß an hochwertigen Sachpreisen.

Neben den Einzelwertungen steht bei den Hofsteig-Meisterschaften der Vereinsgedanke im Vordergrund.

Nach einem ausgeklügelten System werden dann die Punkte jedes Vereins, die alle Spieler gemeinsam erreicht haben, zusammengezählt und der Verein mit der höchsten Punktezahl, ist der neue Hofsteigmeister.

In diesem Jahr waren die ersten Plätze so eng wie selten und der TC Hard holte sich mit 0,5 Punkten Vorsprung vor dem UTC Alberschwende den Pot nach Hause (Bild mit Pokal. Links Obfrau des TC Hard Judith Gebhardt-Dörler), rechts Obfrau des UTC Schwarzach Judith Hämmerle).

Dritter wurde der Gastgeber UTC Schwarzach, der zum ersten Mal in der Turniergeschichte eine Dreifachsiegerin (1. Platz Damen Einzel, 1. Platz Damen Doppel, 1. Platz Mixed Doppel) mit Maren Ruf aufzuweisen hatte.

Im Anschluss an die Siegerehrung ließ man das Traditionsturnier mit rund 100 gut gelaunten Gästen bei sehr gutem Essen und wunderbarer Musik ausklingen.

Vereinswertung:

  1. Platz TC Hard 47 Punkte

  2. Platz TC Alberschwende 46,5 Punkte

  3. Platz UTC Schwarzach 44,5 Punkte

  4. Platz TC Lauterach 42 Punkte

  5. Platz TC Höchst 33 Punkte

  6. Platz TC Fußach 15 Punkte

  7. Platz UTC Wolfurt (keine Meldungen)

Hier die Siegerlisten.

Top Themen der Redaktion