Zum Inhalt springen

Turniere Kids & Jugend

4. Bludenz European Junior Open 2018

Bei wechselhaftem Wetter wurden die 1. Runde Hauptbewerb beim diesjährigen Bludenz Junior Open gespielt.

280 Teilnehmer aus 28 Nationen kämpfen bis Samstag in den Bewerben Girls 12 & 14 sowie Boys 12 & 14 im Einzel und Doppel um den Sieg. Die 120 Matches in der 1. Runde Hauptbewerb wurden auf den Anlagen in Bludenz, Vandans, Braz und Bürs ausgetragen.

Dieses Jahr neu beim vielfältigen Rahmenprogramm ist die 6-Meter-hohe Fussball-Dartwand. Zusätzlich werden Speed-Tennis, Bogenschießen, Trampolin, Biathlon-Shooting sowie eine Aufschlagwand mit Geschwindigkeitsmessung für Jedermann angeboten.

Souverän für die nächste Runde qualifiziert haben sich die TC Bludenz-Schützlinge Mihajlo Marjanovic (G. Carlini/ITA, 6:4/6:2) und Mia Liepert (A. Volpi/ITA, 6:1/6:1). Angelina Wachter vom TC Bludenz musste sich der Deutschen Lilly Fuele geschlagen geben.

Joel Schwärzler (TC Hard), der vor wenigen Tagen das Turnier in Kufstein gewann, besiegte Denis Mirza (ITA) mit 6:1/6:0. Laura Fuchs (TC Haselstauden) bezwang die Italienerin Margherita Trolese mit 6:2/6:3.

Sebastian Sorger, Sieger in den Jahren 2016 und 2017, zog problemlos mit einem 6:1/6:4 gegen Noah Quendoz (ITA) in Runde 2 ein

Sämtliche Informationen sind auf der Turnierseite turnier.tcbludenz.at und auch bei Facebook (TC Bludenz) zu finden.

Erneut gibt es auch wieder eine tolle Tombola, 1 Los kostet € 1,-, die Verlosung findet nächsten Donnerstag, den 16. August statt.

Gespielt wird auf den Anlagen von Bludenz, Bürs, Braz und Vandans.

Hier der Link zur Turnierseite auf Tennis Europe.

 

 

 

 

Top Themen der Redaktion