Zum Inhalt springen

Verbands-Info

42.500 Dollar-Challenger in Kolding/Dänemark: Fischer scheitert knapp an Alex Peya

Nicht viel hat gefehlt, aber halt doch leider ein paar Punkte: Martin Fischer konnte sich beim Challenger in Kolding/Dänemark heute nicht gegen den Daviscupper Alexander Peya durchsetzen und verlor ganz knapp mit 4:6, 6:7.

Peya, nach Melzer, Koubek, Köllerer die Nummer vier der heimsichen Herrengilde konnte sich mit der größeren Routine gegen den in Hochform spielenden Fischer aus Wolfurt durchsetzen.

Im Doppel sind Fischer und sein Partner Philipp Oswald noch im Einsatz.

Top Themen der Redaktion

Campus & Profis

Oswald fiebert Olympia entgegen

Turbulente Zeiten für das Vorarlberger Tennis-Ass Philipp Oswald. Zuerst wird der 35-jährige Feldkircher für die Olympischen Spiele nominiert, gewinnt im Wimbledon-Doppel die erste Runde, verliert dann aber mit 13:12 und gibt anschließend die…