Zum Inhalt springen

TurniereCampus & ProfisAllgemeine Klasse

46. Karl Graf-Turnier: Sieg erneut an Johannes Bangratz aus Tirol

Ohne Satzverlust hat der Tiroler Johannes Bangratz zum dritten Mal hintereinander das Hallen-Turnier um den Karl Graf-Pokal gewonnen.

Im Finale setzte er sich heute gegen den auf eins gesetzten Steirer Gabriel Schmidt mit einer guten Leistung 6:1, 7:6 durch.Zuvor bezwang er am Vormittag im Halbfinale die Nummer drei, Sandro Kopp (ebenfalls aus Tirol), mit 6:4, 6:1.Aus Ländle-Sicht kamen Robin Peham und Niklas Rohrer bis ins Viertelfinale, wo es Endstation hieß.Auf dem Siegerehrungsfoto von links Harald Weissenbacher von Sponsor Wiener Städtische, TC ESV-Urgstein Fritz Ender, Sieger Johannes Bangratz, Zweiter Gabriel Schmidt, TC ESV Feldkirch-Obmann Thomas Klammsteiner sowie VTV-Vertreter Vize-Präsident Philipp Werner.Ein großes Dankeschön gebührt der Turnierdirektion mit Markus Huber, Oberschiedsrichter Stefan Bildstein, allen Namensgeber und Hauptsponsor Karl Grafsowie allen Besuchern und weiteren Helfern des 46. Karl Graf-Hallenturniers.Hier der Link zu den Rastern.Hier der Link zum Auftritt des TC ESV Feldkirch.

Top Themen der Redaktion

Senioren

Kaiserwetter, Siegesfeiern und Ehrungen beim Montfortcup

Mit über 200 Nennungen und mehr als 300 Partien in zehn Tagen war der 37. Montfortcup auch 2022 wieder Österreichs größtes, regelmäßiges Senioren-Tennis-Turnier für Hobbyspieler. Spielberechtigt waren in diesem Jahr Spielerinnen und Spieler von 21…