Turniere

55 Teilnehmer bei Welcome Tennis Turnier in Tennis Arena Dornbirn

Starkes Nennergebnis und teils tolle Leistungen brachte das Welcome Tennis Turnier in der Haselstauder Tennisarena.

Ein Gast aus dem Tirol, nämlich Leo Hanke aus Mieming, konnte sich im Finale gegen den Wiener Lukas Steindl mit 6:2, 6:0 durchsetzen.

Auf den dritten Plätzen landeten Hofherr aus Hall und Bergomi aus Schwarzach.

Der Bludenzer Mihajlo Marjanovic gewann die U14-Ausgabe nach einem 6:1, 6:3 gegen den Harder Campus-Spieler Joel Schwärzler.

Die Bronzemedaillen durften Mario Nettinger (UTC Klaus) und Emilio Mitteregger (TC BW Feldkirch) einstreifen.

 

Der Dornbirner Julius Ratt siegte im U16-Finale gegen Paul Ender aus Götzis 6:4, 6:4, zuvor bezwang Ratt Nicolai Graninger (TC Altenstadt/TC Lochau) mit 7:6, 6:1.

Ender konnte im Halbfinale gegen den Tiroler Aleksandar Tomas  mit  6:7, 6:3, 10:7 die Oberhand bewahren.

 

Den Doppelbewerb verließen Julius Ratt und Paul Ender gemeinsam nach einem 6:2, 6:1 gegen Maximilian Ratt und Matteo Miessgang (beide TC Dornbirn) als Sieger vom Platz (Foto).

Eine Klasse für sich war bei den U14 Mädchen Laura Fuchs aus Haselstauden, sie gab bei ihren beiden Siegen nur fünf Games ab, der zweite Platz wurde an Mia Liepert aus Bludenz ausgesprochen (Jeder gegen Jeden-Modus).

 Spannung pur brachte das Endspiel im U12-Doppel zwischen Felix Hämmerle (TC BW Feldkirch) und Joel Schwärzler (TC Hard) sowie Nicolas Ströhle (TC BW Feldkirch) und Leo Hanke (TC Seefeld): Hämmerle/Schwärzler durften sich über einen knappen 6:2, 4:6, 10:4-Sieg freuen.

Herzliche Gratulation an alle!

Top Themen der Redaktion