Zum Inhalt springen

Liga

Aktuelle Informationen zur VMM, 2. Runde

Aus gegebenem Anlass möchten wir euch ein paar Informationen in Stichworten zur Volksbank-Tennisliga 2014 zukommen lasse.

Informationen zur 2. Runde:

 -       Gutes Wetter (zumindest ab Samstag) bei der 2. Runde à fast alle Spiele konnten gespielt werden!

-       Eintrage“moral“ fast schon sehr gut – aber es noch fehlen Ergebnisse vom 16. Mai, 17. Mai und 18. Mai!

-       Zwei falsche Doppelaufstellungen und eine falsche Einzelaufstellung à bitte immer vor Beginn überprüfen!

-       Auch leider wieder ein unerlaubter Einsatz einer Spielerin, wodurch die ganze Partie als w.o. gewertet werden muss – da gibt es keinen Spielraum!

 Ausblick auf die 1. Play-Off-Runde:

 -       Bitte Ergebnisse der 3. Runde so schnell wie möglich eintragen – v.a. falls der Ersatztermin am 29.05.2014 gebraucht wird!

-       Gruppen könne vom Verband erst erstellt werden, wenn alle Ergebnisse (der beiden zusammenhängenden Gruppen) eingetragen sind!

-       Aber auf Grund des Reglements ist klar, wer Heimrecht hat (A1, B1, C1a, C2a etc.) und auch der Gegner kann oft schon selber aus der Tabelle abgelesen werden (1. gegen 1., 2. gegen 2., bis 4. gegen 4.)!

 Weitere Information:

 15.       Verletzung der Wettspielbestimmungen

15.1.    Wird ein Spieler eingesetzt, der in dieser Runde für die Mannschaft nicht spielberechtigt ist, wird die Partie mit dem höchstmöglichen Strafresultat für die gegnerische Mannschaft gewertet (d.h. alle Spiele ab dem illegalen Einzel- bzw. Doppeleinsatz gehen w.o.).

 Dies wurde bei der Begegnung UTC Schlins 2 - TC Hard 1 (Damen AK C1a) missachtet, daher ergeht folgender Bescheid:

Wegen dem unerlaubten Einsatz der Spielerin Lisa Bischof in der 2. Mannschaft (als Nr. 4 genannt) werden alle Einzel und beide Doppel zugunsten des TC Hard strafverifiziert.

Gegen diesen Bescheid kann bis Dienstag, 20. Mai 2014 18 Uhr beim Wettspielausschuss ein Protest eingelegt werden (siehe 16.2.).

Im Bild der TC Nofels/Tosters von oben (Foto: Wolfgang Efferl)

Top Themen der Redaktion

Allgemeine Klasse

1. VTV INDOOR OPEN in Dornbirn

Mit 40 Nennungen und einem Preisgeld von insgesamt 750,00 Euro feierten die 1. VTV INDOOR OPEN am Wochenende vom 25. bis 27. November ihre Premiere in der Messehalle. Lea Erenda und Linus Erhart trugen sich als erste in die Siegerliste ein.

Kids & Jugend

19 Kids beim ersten Sparring

Punkte, Matches und eine satte Portion Spaß am Tennisplatz. Am Samstag, den 19. November trafen sich die Kids aus den VTV-Regionalkadern in der Dornbirner Messehalle zum gemeinsamen Training mit VTV-Kids-Coach VTV-Kids-Coach Yvonne…