Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Alessandria: Martin Fischer unterliegt Rumänem in Runde zwei

Das 30.000 Dollar-Challenger-Turnier von Alessandria brachte dem Wolfurter Martin Fischer zwei ATP-Punkte mehr gegenüber derselben Woche 2007.

Nach dem Auftaktsieg gegen den Franzosen Paire musste sich der 21-jährige in der zweiten Runde des Sandplatzturniers südlich von Alessandria mit 4:6, 6:7 (5) dem Rumänen Adrian Ungur geschlagen geben. "Fisch" reist heut zurück nach Vorarlberg , um morgen nach London zu fliegen, wo er auf Gras wechselt. Im Surbiton von London (elf Rasen-, neun Hartplätze) nimmt er an einem 42.500 Dollar-Challenger der ATP teil.

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Großartige Nachrichten für die TennisspielerInnen!

Ab 19. Mai wird der Tennissport weitgehend zur Normalität zurückkehren. Reguläres Doppel ist dann ebenso erlaubt wie die Durchführung von Turnieren und Meisterschaften. Auch die Hallen werden aufgesperrt.