Campus & Profis

ATP-Doppelcracks: Oswald und Knowle ausgeschieden in Asien

Zwei unglückliche Niederlagen mussten die beiden Doppelspezialisten Philipp Oswald und Julian Knowle hinnehmen.

 Oswald und sein kanadischer Partner Adil Shamasdin unterlagen ganz knapp im Match-Tiebreak dem Doppel Begemann/Sitak (4) mit 6:4, 6:7, 8:10.

 Julian Knowle und Oliver Marach verloren (in Shenzhen) überraschend gegen die stark aufspielenden Mao Xin Gong aus China und Michael Venus aus Neuseeland mit 3:6, 5:7. Beide Ländle-Spieler standen mit ihren Kollegen im Viertelfinale.

Auch für Tamira Paszek ist in Las Vegas beim dortigen ITF-50.000 Dollar-Damenturnier Endstation: Im Einzel unterlag sie in der zweiten Runde der US-Amerikanerin Jennifer Brady mit 3:6, 3:6. Und im Doppel schied sie mit Partnerin Tatishvili gegen Anderson / Brady mit  2:6, 6:7 aus.

Meldung von Mittwoch:

 Die beiden Doppelspezialisten Julian Knowle und Philipp Oswald konnten sich gestern in ihren jeweiligen Erstrundenbegegnungen in Shenzhen bzw. Kuala Lumpur...

...siegreich in Szene setzen.

 Knowle gewann  mit Oliver Marach aus Graz gegen das Doppel Berankis/Istomin mit 6:4, 7:5. Nächste Gegner heute in der Früh sind Maoxin und Venus aus China bzw. Neuseeland.

Und ebenfalls schon im Viertelfinale steht Philipp Oswald mit dem Kanadier Adil Shamasdin (beide im Bild bei den US Open) nach einem 7:6, 6:2 gegen das starke Duo Baghadatis/Troicki. Nun spielen die beiden gegen Begemann Sitak aus Deutschland bzw. Neuseeland.

Bild: GEPA pictures

Top Themen der Redaktion