Zum Inhalt springen

Verbands-Info

ATP-Ranking in VTV-Laune: drei Karriere Highs wieder für Martin Fischer und Philipp Oswald

Die heutigen Weltranglisten brachten für das heimische Tennis wieder erfreuliche Rankings zu Tage.

Philipp Oswald schaffte dabei zum zweiten Mal hintereinander sowohl im Einzel als auch im Doppel Karriere-Highs zu holen. Im Einzel machte er mit den Ergebnissen in Japan (Yokohama) sieben Plätze gut und ist nun die Nummer 207 der Welt. Im Doppel reichte es immerhin um eine Verbesserung um einen Platz, neu: 120!

Einen Riesensprung machte Martin Fischer mit dem Finaleinzug in Yokohama: Er sprang 18 Plätze nach vor und ist nurn die Nummer 200. Im Doppel hat er auch ein neues Karriere-High an Land gezogen: 152, so gut wie nie zuvor!

Julian Knowle konnte sich im Doppel auf Platz 21 behaupten. Bis Mitte Februar hat er keine Plätze zu verteidigen und kann volle Pulle angreifen.

Bei den Damen ist Yvonne Meusburger nach wie vor die Nummer eins aus dem Ländle (konstant auf 117). Tamira Paszek steht im Moment auf 185 (nach 187 in der Vorwoche).

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend

Koblachs Meisterteam in Kärnten gegen die Besten

Die Jungstars des UTC Nickel Transporte Koblach qualifizierten sich erfolgreich für die bundesweiten Titelkämpfe, die von 15. bis 17. Oktober in Wolfsberg ausgetragen wurden. Die Siegerpokale gingen ins Tirol und nach Wien.

Verbands-Info

Tennis bringt Österreich 680 Millionen Euro Wertschöpfung

Mehr als 400.000 Menschen spielen zumindest gelegentlich Tennis, 180.000 Österreicherinnen und Österreicher sind in Vereinen eingeschrieben. Damit ist der ÖTV der zweitgrößte Sportfachverband des Landes und erwirtschaftet eine Wertschöpfung von 680…

Hauptversammlung verlieh Ehrenzeichen an Oswald, Flax und Bildstein

Der Vorarlberger Tennisverband lud am vergangenen Donnerstag zur Jahreshauptversammlung in die Messehalle nach Dornbirn. Mehr als die Hälfte der insgesamt 53 Mitgliedervereine folgten der Einladung und warfen mit VTV-Präsident Wolfgang Hämmerle einen…