Zum Inhalt springen

Verbands-Info

ATP-Turnier in Zagreb: Martin Fischer verliert gegen Aufschlag starken Serben Bozoljac knapp

Nicht ganz ausgegangen ist es für Martin Fischer beim Versuch in den Hauptbewerb des mit rund 400.000 Dollar dotierten ATP-Turniers in der kroatischen Hauptstadt einzuziehen.

Fischer unterlag dem auf vier gesetzten Ilija Bozoljac mit 4:6, 6:7 (1). Der Serbe gewann dabei den internen Wettbewerb der Aufschlägwertung mit 14:0 Assen für sich. Fischer hat noch immer gesundhteiliche Probleme beim Aufschlag. Der Serbe warf somit in zwei Tagen zwei Vorarlberger aus dem Bewerb.

In der Anzahl der herausgespielten Breakpunkt hatte Fischer die Nase vorne: Er holte sechs heraus, verwertete einen. Bozoljac seinerseits konnte seine zwei Breakbälle verwerten. Das Spiel hätte auch anders ausgehen können.

Top Themen der Redaktion

Campus & Profis

Oswald fiebert Olympia entgegen

Turbulente Zeiten für das Vorarlberger Tennis-Ass Philipp Oswald. Zuerst wird der 35-jährige Feldkircher für die Olympischen Spiele nominiert, gewinnt im Wimbledon-Doppel die erste Runde, verliert dann aber mit 13:12 und gibt anschließend die…