Zum Inhalt springen

Campus & Profis

ATP und WTA für Ländle-Cracks: Oswald bei US Open gegen Marach, Paszek in Marbella

Für zwei Ländle-Profis geht es dieser Tage im internationalen Turniertennis wieder an die Arbeit:

Der in Dornbirn lebende Doppelspezialist Philipp Oswald wird in der 1. Runde des Doppel-Bewerbes der US Open mit seinem neuseeländischen Partner Marcus Daniell auf das südafrikanisch-österreichische Doppel Klaasen / Marach treffen.

Diese Partie wird frühestens am Mittwoch stattfinden.

Und Tamira Paszek, ehemalige Nummer 27 der Welt, wird nach längerer Zeit auch wieder ein Turnier spielen: Sie nimmt am 25.000 Euro-ITF-Turnier im spanischen Marbella teil.

Top Themen der Redaktion

Der Lockdown und die Auswirkungen auf den Tennissport

Nachweislich Geimpfte und Genesene dürfen in bestimmten Konstellationen outdoor spielen. Bis mindestens 10. Dezember ist es AmateurInnen untersagt, ihrem Hobby in der Halle nachzugehen. Der ÖTV informiert über die aktuellen Verordnungen im Lockdown.

Der Neustart begann mit einer Trainingseinheit in Bludenz

In einer halbjährigen Übergangsphase bis zum Amtsantritt als sportlicher Leiter des neuen VTV-Leistungszentrums stellte Philipp Oswald dieser Tage die Weichen für die Zeit nach seiner Profikarriere. Im Bludenzer Trainingsstandort teilte der…