Campus & Profis

Auckland: Tamira Paszek fegt auch über Kuznetsowa hinweg

Nicht aufzuhalten ist Tamira Paszek beim 226.000 Dollar-Turnier ASB Classics in Auckland! Heute nacht gewann sie bereits zum fünften Mal hintereinander, und das gegen eine ganz starke Spielerin, die Russin Swetlana Kusnetsowa, und das gleich mit 6:2, 6:3.

 Knapp drei Stunden langer Fight endet mit Sieg für bärenstarke Paszek

Dieser Einsatz hat sich erneut gelohnt! Tamira Paszek konnte heute Dienstagnacht einen Dreisatzsieg gegen die ehemalige French Open-Siegerin Francesca Schiavone feiern.

Beim 226.000 Dollar-WTA-Turnier ASB Classic in Neuseeland feierte Tamira (WTA-172) nach 2 Stunden und 50 Minuten einen 7:6 (3), 4:6, 6:3-Sieg gegen die 35-jährige Italienerin Francesca Schiavone, die derzeit im WTA-Ranking auf Platz Nummer 114 steht.

Nächste Gegnerin ist die Russin Swetlana Kusnetsowa (4), auch sie gewann schon mal ein Grand Slam-Turnier.

Einen ausführlichen Artikel zum Match kann man auf tennisnet.com lesen.

Auckland: Tamira Paszek schafft Qualifikation für Hauptbewerb

Die drei Siege gelangen Tamira, welche über Weihnachten in Dornbirn trainiert hatte, gegen Mandy Mindella aus Luxemburg, die auf fünf gesetzte Monica Puig aus Puerto Rico und heute nacht gegen die auf zwei gesetzte Japanerin Kurumi Nara.

Im Hauptbewerb des 250.000 Dollar Turniers trifft die 25-Jährige nun auf einen ganz harten Brocken, die italienische Grand Slam-Siegerin Francesca Schiavone, welche mit einer Wildcard noch in den Bewerb gerutscht ist.

Hier der Link zum Turnier.

Foto GEPA

Top Themen der Redaktion