Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Australian Open 2010: Auch Meusi startet mit Sieg

Die aus Vorarlberger Sicht einen neuen Rekord bringenden Australian Open 2010 (noch nie zuvor haben bei Herren- und Damen-Bewerben zusammen fünf Alemannen/-innen den Sprung in Hauptbewerb oder Quali geschafft!) wurden heute Nacht erfreulich fortgesetzt.

Die Schwarzacherin Yvonne Meusburger konnte in der ersten Runde der Qualifikation gegen die US-Amerikanerin Julia Cohen mit 7:6 (4), 6:1 bezwingen. Die auf acht gesetzte Meusburger holte 74 Punkte, Cohen, eine 20-jährige Rechtshänderin aus Philadelphia, 61. Vor allem der erste Satz dauerte sehr lange, immerhin 72 Minuten, der zweite Durchgang ging mit 39 Minuten etwas rasanter über die Bühne.

Die in der Quali auf acht gesetzte Meusburger wird in der zweiten Runde gegen eine alte Bekannte spielen: die Griechin Elena Daniilidou. Sie ist 183 cm groß, seit 13 Jahren schon Professional und steht im Ranking derzeit auf Platz 157. Sie war allerdings schon mal die Nummer 14 (2003)!

Philipp Oswald ist auch noch heute im Einsatz, hier der Link zum Live-Ticker der Ausopen: www.australianopen.com/en_AU/scores/schedule/index.html

Top Themen der Redaktion

Liga

TC Nenzing feiert ersten großen Titel

Bei der 48. Auflage der Volksbank Tennisliga 2022 kürten sich die Herren des TC Nenzing am vergangenen Samstag zum Meister in der höchsten Spielklasse Vorarlbergs. Bei den Damen fixierte der TC ESV Feldkirch das Triple.

Bundesliga

Kontrastprogramm bei den Dornbirner Bundesligisten

Katerstimmung an der Höchsterstraße: Obwohl das letzte Spiel gewonnen wurde, verpassten die Herren vom TC Raiffeisen Dornbirn den Klassenerhalt in der ersten Bundesliga und steigen ab. Mit vier Siegen aus neun Begegnungen in der höchsten Spielklasse…