Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Bärenstarkes Campus-Nachwuchsteam bei ÖTV-Turnier in Salzburg: Ender, Vollbach und Wagner im Halbfinale

Eine mannschaftlich geschlossen starke Leistung gibt die von Heikki Raevaara betreute und trainierte Ländle-Youngsters-Truppe beim ÖTV-U12/U14-Turnier in Salzburg-Bergheim ab.

Überragend stark Mikael Vollbach (TC Vorderland), der nach einem 4:6, 7:5, 6:2-Sieg gegen den auf Nummer eins gesetzten Paul Schmölzer aus Kärnten im Halbfinale steht.

Und nicht minder einzuschätzen der Erfolg von Paul Ender (TC Götzis), der die Nummer zwei des Turniers, den Niederösterreeicher Adrian Vorhemus in der zweiten Runde mit 6:3, 6:2 eleminierte und nach einem 6:1, 6:2-Triumph im  Viertelfinale ebenso heute im Halbfinale steht.

Auch Julius Ratt (TC Dornbirn) gelang als Jahrgangsjüngerem ein Sieg gegen den Kärnter Köfler mit 6:3, 6:2.

Die Semifinale steigen heute: Ender spielt gegen den auf vier gesetzten Supanz aus Kärnten, Vollbach misst sich mit dem Kärtner Pozdenkov.

Hier der U12-Raster.

Seiner Favoritenrolle gerecht wird einmal mehr Tobias Wagner vom TC Vorderland bei den U14-er Burschen. Als eins gesetzten konnte er bisher dreimal ohne Satzverlust gewinnen, im Halbfinale spielt er heute gegen die Nummer vier Sandro Kopp aus Kramsach (Tirol).

Hier der Burschen U14-Raster.

Und last but not least kam Vanessa Golderer vom TC Lustenau bis ins Viertelfinale. Nach zwei Siegen war gegen die Nummer drei Hannah Hofreiter in drei Sätzen Schluss.

Hier der U14-Mädchen-Raster.

Im Bild die erfolgreiche Vorarlberger Jugend-Truppe: von links Mikael Vollbach, Tobias Wagner, Paul Ender und Vanessa Golderer.


Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Großartige Nachrichten für die TennisspielerInnen!

Ab 19. Mai wird der Tennissport weitgehend zur Normalität zurückkehren. Reguläres Doppel ist dann ebenso erlaubt wie die Durchführung von Turnieren und Meisterschaften. Auch die Hallen werden aufgesperrt.