Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Baton Rouge (CA): Fischer drehte fast aussichtslose Partie

Der dreiwöchige Aufenthalt von Martin Fischer auf dem amerikanischen Kontinent startete mit einem Dreisatzefolg gegen einen Gesetzten in Baton Rouge.

Einen erfolgreichen Start verzeichnete Martin Fischer beim 50.000 Dollar-Turnier in Baton Rouge: In der ersten Runde bezwang er den US-Amerikaner Brendan Evans mit 1:6, 6:4, 6:3. Fischer war bereits mit 1:6, 0:2, 15:40 zurück, ehe sein Kampfgeist belohnt wurde und er den auf sieben gesetzten Evans noch "umbog".

Nächster Gegner wird der Australier Marinko Matosevic sein.

Top Themen der Redaktion

Campus & Profis

Oswald fiebert Olympia entgegen

Turbulente Zeiten für das Vorarlberger Tennis-Ass Philipp Oswald. Zuerst wird der 35-jährige Feldkircher für die Olympischen Spiele nominiert, gewinnt im Wimbledon-Doppel die erste Runde, verliert dann aber mit 13:12 und gibt anschließend die…