Zum Inhalt springen

Bayrische Jugendmeisterschaften: Emily Meyer im Doppel-Halbfinale

Die offenen bayrischen Jugendmeisterschaften 2018 in der Halle finden derzeit als ITF-Weltranglistenturnier in Cadolzburg, in der Nähe von Fürth, statt.

Mit dabei unter anderem auch Emily Meyeraus Bludenz. Sie steht mit ihrer Landsfrau Elisabeth Kölbl im Doppel im Halbfinale.

Im Viertel gewannen die beiden gegen die Russin Shchetinina und die Tschechin Silna mit 4:6, 6:2 und 10:5.

Gegnerinnen im Halbfinale sind jetzt die auf eins gesetzten Cross/Sacco aus Großbritannien bzw. Italien.

Im Einzel musste sich Emily im Achtelfinale der deutschen Schunk in drei Sätzen knapp geschlagen geben.

Bereits im Halbfinale des Einzelbewerbs ist hingegen die Schweizerin mit Ländle-Wurzeln Nina Geissler: Sie spielt heute gegen die Polin Wygonowska.

Hier die ganzen Raster.

Mit Niklas Rohrer nahm auch ein Bursche aus dem Ländle teil. Er kam in die zweite Runde.

Top Themen der Redaktion