Zum Inhalt springen

Bundesliga

Bundesliga-Startschuss erfolgt in Bludenz

Bereits am Samstag (22. Mai) empfangen die Damen des Raiffeisenbank TC Bludenz ab 11:00 Uhr zum Saisonauftakt der zweiten Bundesliga den UTC Stockerau. Nach Platz drei im Vorjahr darf man gespannt sein, ob das Überraschungs-Team um Mia Liepert noch einen draufpacken kann.

Das Bundesligateam des Raiffeisenbank TC Bludenz bekommt in dieser Saison mit Dominique Burton (re.) Verstärkung aus "Down-Under" (Foto: TC Bludenz)

Auf den Saisonbeginn der zweiten Damen-Bundesliga freut man sich in der Alpenstadt. „Im Vorjahr war der Klassenerhalt unser Ziel. Dass es am Ende zu Platz drei reichte, hat alle Erwartungen übertroffen“, sagt Obmann Kurt Tschofen gegenüber der Kronenzeitung „Für heuer haben wir im Vorstand keine fixen Ziele definiert. Nachdem wir in der letzten Saison nur knapp an den Aufstiegsrängen vorbeigeschrammt sind, schauen wir heuer einfach einmal was möglich ist.“

Die 16-jährige Mia Liepert führt mit zwei frischen ITF-Titeln in der Tasche ihr Team an. Weiters gehören Sarah Medik, Sydney Stark und die Australierin Monique Burton in diesem Jahr zur Stammbesetzung. Burton und Medik standen bereits für die „University of Southern Mississippi“ gemeinsam auf dem Platz.

Insgesamt neun Spielrunden stehen bis 3. Juli auf dem Programm. Bereits am Montag (24. Mai) hat man erneut Heimrecht gegen den Traditionsverein Mödlinger BMTC-Brühl, bevor es am 29. und 30. Mai auswärts gegen den Vienna Football-Club bzw. den ETV Enns weitergeht.

Die Ergebnisse und Terminübersicht der 2. Bundesliga auf einen Blick gibt's HIER.

Top Themen der Redaktion

Senioren

Götzis feiert Aufstieg in die Bundesliga

Im Finale der Damen 45 sichert sich das Team des TC Götzis rund um Catharina De Vries das Ticket für Österreichs höchste Spielklasse in der kommenden Saison.