Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Challenger in Istanbul: Viertelfinal-Out, aber Martin Fischer ist ab Montag die Nummer zwei Österreichs

Viel Licht und etwas Schatten brachte der Viertelfinaleinzug von Martin Fischer beim 100.000 Dollar + H-American Express-Challenger in Istanbul.

Nach Siegen über Christophe Rochus aus Belgien und Vincent Millot aus Frankreich traf der auf acht gesetzte Fischer in der Viertelfinalrunde auf den Portugiesen Frederico Gil (2). Nach 4:6 im Ersten schien sich das Blatt im zweiten Satz zu wenden: Im Tie-break führte Fischer bereits 6:1, musste aber noch 9:11 anschreiben lassen und verlor die Partie.

Trotzdem eine erneut historische Woche für den Wolfurter und auch den Vorarlberger Tennissport: Mit den 20 Punkten aus der Türkei im Gepäck reiht sich erstmals ein Ländle-Crack auf Position zwei der Österreicher (hinter Jürgen Melzer, vor Köllerer und Koubek) in der ATP-Weltrangliste ein!

Herzliche Gratulation!!!

Top Themen der Redaktion

COVID-19

Schnellstmögliche Öffnung der Hallen

Wie von Sportminister Werner Kogler angekündigt, muss der Tennissport in der ersten Öffnungswelle dabei sein, fordert ÖTV-Präsident Magnus Brunner.