Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Challenger in Italien: Out für Philipp Oswald

Der feldkircher Philipp Oswald versuchte sich in der Qualifikation des 85.000 Dollar-Challengers im italienischen Manerbio. Im Doppel schied er in Runde eins aus, in der Quali-Einzel kam nach zwei Siegen das Out.

Gut begonnen, aber dann doch gescheitert: Oswald konnte die ersten beiden Qualipartien gegen Gianluca Marchiori (ITA) 6:1, 6:1 und Aldin Setkic (Bosnien) 6:7 (4), 7:6 (1), 7:5 reüssieren, verlor aber die entscheidene Qualifinal-Begegnung gegen den Deutschen Peter Gojowczyk mit 4:6, 2:6.

Mit einer Enttäuschung für Pipo endete auch der Erstrundenfight mit Niki Moser gegen seinen ehemaligen Vandanser Vereinskollegen Alessio di Mauro und Alessasndro Motta: 3:6, 4:6.

Top Themen der Redaktion