Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Challenger in Manchester: Martin Fischer in zweiter Runde

Der Wolfurter Martin Fischer konnte sich auch in der ersten Runde des 30.000 Dollar+Hospitality-Challengers von Manchester durchsetzen.

Gegen den Iren Conor Niland gewann "Fisch" 7:6 (4), 1:6, 6:2. Nächste Gegner ist der auf Nummer fünf gesetzte Inder Prakash Amritraj. Die beiden spielten noch nie gegeneinander. Amritraj rangiert rund 40 Plätze hinter Fischer. Er ist der Sohn der indischen Tennislegende Vijay Amritraj, die 20 Jahre lang Daviscup spielte. Der junge Amritraj spielte 2008 ebenfalls im Daviscup für Indien.

Im Doppel spielt Fischer mit dem Dänen Frederik Nielsen. Erste Gegner sind nicht die auf eins gesetzten Ukrainier Bubka/Stakhovsky (sie gaben w.o.), sondern nun in der zweiten Runde die Briten Evans/Smethurst. Diese Partie sollte heute stattfinden.

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend

Koblachs Meisterteam in Kärnten gegen die Besten

Die Jungstars des UTC Nickel Transporte Koblach qualifizierten sich erfolgreich für die bundesweiten Titelkämpfe, die von 15. bis 17. Oktober in Wolfsberg ausgetragen wurden. Die Siegerpokale gingen ins Tirol und nach Wien. Das Ländle-Team landete…

Verbands-Info

Tennis bringt Österreich 680 Millionen Euro Wertschöpfung

Mehr als 400.000 Menschen spielen zumindest gelegentlich Tennis, 180.000 Österreicherinnen und Österreicher sind in Vereinen eingeschrieben. Damit ist der ÖTV der zweitgrößte Sportfachverband des Landes und erwirtschaftet eine Wertschöpfung von 680…

Hauptversammlung verlieh Ehrenzeichen an Oswald, Flax und Bildstein

Der Vorarlberger Tennisverband lud am vergangenen Donnerstag zur Jahreshauptversammlung in die Messehalle nach Dornbirn. Mehr als die Hälfte der insgesamt 53 Mitgliedervereine folgten der Einladung und warfen mit VTV-Präsident Wolfgang Hämmerle einen…