Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Challenger in Monza: Oswald leider ausgescheiden

In der dritten und letzten Runde der Qualifikation des ATP-Challenger-Turniers (30.000 Euro) von Monza musste sich der ...

...Feldkircher Philipp Oswald (7) mit 6:3, 6:7 (2), 4:6 dem Italiener Gianluca Naso (auf vier gesetzt) geschlagen geben. Schade, denn Pipo hat sich zuvor zweimal ganz souverän gegen den US-Amerikaner Brian Battistone (6:2, 6:2) und den Italiener Lorenzo Frigerio (6:3, 6:4) durchsetzen können.

Im Hauptbewerb des Einzel-Bewerbs dabei ist Martin Fischer, der sich zunächst mit dem Ex-Vandanser Marco Crugnola, einem klassichen Sandplatz-Wurler,  messen wird.

Neben dem sehr interessant besetzten Einzel (u.a. Rosol. Beck, Kravchuk, Muster) ist auch der Doppelbewerb ein Leckerbissen: Fisch spielt diesmal mit seinbem Ravensburger-Teamkollegen und Daviscupper Andreas Beck, Oswald steigt mit dem Italiener Alessandro Motti in den Ring (zum Auftakt gleich gegen das Einser Doppel Marx-Moser aus Deutschland). Der Ex-Vandanser Simon Greul steht mit Partner Raja aus Indien schon in der zweiten Runde.

Top Themen der Redaktion

COVID-19

Schnellstmögliche Öffnung der Hallen

Wie von Sportminister Werner Kogler angekündigt, muss der Tennissport in der ersten Öffnungswelle dabei sein, fordert ÖTV-Präsident Magnus Brunner.