Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Challenger in Rumänien: Fischer und Oswald ausgeschieden

Die Umstellung von Rasen auf Sand war zu hart und schnell für die heimischen Tennscracks auf der Tour. Sowohl Martin Fischer als auch Philipp Oswald mussten sich in der ersten Runde des 30.000 Dollar-Challengers von Arad/Rumänien geschlagen geben.

Martin Fischer war auf 3 gesetzt und hatte mit Boris Pashanski einen sehr starken Opponenten aus Serbien, der schon 55 der Welt war. Pashanski gewann mit 6:4, 7:6.

Nicht besser erging es Philipp Oswald gegen den Franzosen Benoit Paire mit 4:6, 4:6.

Im Doppel sind die beiden auf eins gesetzt.

Top Themen der Redaktion

ÖTV lud Kids zum Turnier nach Rannersdorf

Vorarlbergs U10-Nachwuchshoffnungen Lena De Vries (TC Hohenems), Linus Moser (TC Höchst) und Tobias Brandl (TC ESV Feldkirch) nahmen auf Einladung des ÖTV bei einem Turnier in Rannersdorf teil.