Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Challenger in Salzburg: Fischer scheidet gegen Peya aus

Mit einem kurios anmutenden Ergebnis - 6:0, 3:6, 3:6 musste sich der Wolfurter Martin Fischer beim 42.000 Euro-Challenger in der Salzburg Arena aus dem Einzelbewerb verabschieden.

Den ersten Satz gewann Fisch in Rekordtempo, Peya spielte ganz schlecht, Fischer souverän. 17 Minuten dauerte die Angelegenheit.

Bei 1:1 im zweiten Satz fing dann Peya, im Ranking der Atp derzeit nur auf 225, an ausgezeichnet zu servieren.

Martin verlor immer mehr seine Sicherheit, hatte zu wenig Freipunkte durch seinen Aufschlag, machte immer öfter ungezwungene Fehler und hatte schlussendlich gegen einen an diesem Abend sehr stark spielenden Daviscup-Kameraden kein Mittel mehr gefunden.

Morgen Mittwoch spielt Philipp Oswald nicht vor 16 Uhr gegen den Slowaken Karol Beck (Nummer zwei) nicht vor 16 Uhr auf dem Center Court. Das Doppel Fischer/Oswald gegen Bachinger/Karagiannis findet dann am Abend auf dem Nebenplatz (Rif 2) statt.

Foto: GEPA-Pictures

Top Themen der Redaktion