Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Challenger in Sarajewo: 6:7 (2), 0:6 für Oswald gegen Rasta-Mann Dustin Brown

Trotz ausgeglichenen ersten Satzes musste sich der Feldkircher Philipp Oswald schlussendlich glatt in der zweiten Runde des 30.000 Euro-ATP-Chzallengers geschlagen gebgen.

Gegen den bunten Vogel Dustin Brown, einem gebürtigen Jamaikaner, der sich für Deutschland als Tennisheimat entschieden hat, gab es im ganzen Match keinen Breakpunkt. Brown hingegen schlug 20 Asse und spielte bestes tennis.

Trotzdem ein gutes Turnier für Ossi, der nun zum Challenger nach Bath in England weiterziehen wird.

Hier der Bericht zum Turnier auf tennisnet.com

Top Themen der Redaktion

Bundesliga

Bludenzerinnen ganz oben angekommen

Mit sechs Siegen und zwei Niederlagen steigen die Damen vom TC Bludenz in die höchste Spielklasse Österreichs auf. Das Team von Coach Ajit Alexander sicherte sich in der letzten Begegnung auswärts gegen die Innsbruckerinnen vom IEV den Titel in der…

Bundesliga

Kontrastprogramm bei den Dornbirner Bundesligisten

Katerstimmung an der Höchsterstraße: Obwohl das letzte Spiel gewonnen wurde, verpassten die Herren vom TC Raiffeisen Dornbirn den Klassenerhalt in der ersten Bundesliga und steigen ab. Mit vier Siegen aus neun Begegnungen in der höchsten Spielklasse…