Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Challenger-ITF-Damen in Stockholm: Meusi scheitert in zweiter Runde an Französin

Yvonne Meusburger schied heute in der zweiten Runde des 25.000 Dollar Challengers der ITF in Stockholm aus. Mit 6:3, 5:7, 6:7 (3) zog sie gegen ...

...die 22-jährige asiatischstämmige Französin Stephanie Vongsouthi aus der Region Hauts-de-Seine den Kürzeren.

Erfolgsrun im Doppelbewerb mit Hofmanova

Im Doppel konnte sich Meusi und ihre Partnerin Nikola Hofmanova (Burgenland) im Viertelfinale gegen das auf drei gesetzte Doppel Begu (Rumänien)/Kosinka (Polen) mit 6:2, 5:7, 10:6 durchsetzen. Damit nicht genug: Im Halbfinale bekamen die beiden auch noch vom auf Nummer zwei gesetzten Doppel  Larsson (Schweden)/Smith (Großbritannien) w.o. und somit stehen sie schon im Finale.

  Die Gegnerinnen dort sind noch nicht bekannt.

Top Themen der Redaktion

Allgemeine Klasse

Erhart knapp an Sensation vorbei

Linus Erhart und Julius Ratt vom TC Dornbirn vertraten ebenso wie die Bludenzerin Sydney Stark und Marco Wachter (TC Hohenems) das Ländle bei den Österreichischen Hallen-Meisterschaften 2022 in Wien.