Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Christina Mathis schon im Halbfinale von Amman

Christina Mathis aus Hohenems kann sich beim ITF-Turnier in Amman/Jordanien derzeit blendend in Szene setzen.

Christina ist nach ihrem Sturz und der leichten Knieverletzung letzte Woche (auch ein ITF-Turnier in Amman) wieder fit.  Ein glatter 6:0, 6:0-Sieg in der ersten Runde gegen eine 17-jährige Inderin (Susita Das, Jg 1991, ITF 634) zeigt, dass die Formkurve ungebrochen weiter nach oben zeigt. Das Spiel war nach 38 Minuten vorbei und Christina hat konsequent ihre Taktik-Vorgaben durchgespielt.

In Runde zwei (schon das Viertelfinale) konnte sie gegen die starke Russin Varvara Kuzentetsowa einen hart umkämpften Sieg feiern. Mit 2:6, 6:2, 6:4 zog sie ins Halbfinale ein, wo sie nun auf die Inderin Nilaya Tarimela treffen wird.

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Großartige Nachrichten für die TennisspielerInnen!

Ab 19. Mai wird der Tennissport weitgehend zur Normalität zurückkehren. Reguläres Doppel ist dann ebenso erlaubt wie die Durchführung von Turnieren und Meisterschaften. Auch die Hallen werden aufgesperrt.