Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Christina Mathis verliert in erster Runde von Vila do Conde

Christina Mathis verliert in der ersten Runde des Kategorie-3-Turniers im Norden Portugals gegen die Portugiesin Koehler mit 4:6, 2:6.

Koehler war Christinas Doppel-Finalgegnerin beim Turnier letzte Woche in Porto und stand zuletzt 2x im Finale eines $ 10.000-Profiturniers. Das Spiel fand auf sehr hohem Niveau statt, einzig Christinas Aufschlag funktionierte diesmal nicht. Zweimal holte sie sich ein Break, um den eigenen Aufschlag postwendend wieder abzugeben. Mit zwölf Doppelfehlern nahm sie sich selbst jede Chance auf ein gutes Aufschlagspiel und somit die Chance auf den Sieg. Vom Service abgesehen war ihr Spiel stark, 16 Winner zeigen von druckvollem, aber eben nicht kompletten Spiel.
Ihre Doppelpartnerin Milana spielt die erste Runde Einzel erst heute. Die erste gemeinsame Doppelrunde steht ebenfalls heute an.

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Großartige Nachrichten für die TennisspielerInnen!

Ab 19. Mai wird der Tennissport weitgehend zur Normalität zurückkehren. Reguläres Doppel ist dann ebenso erlaubt wie die Durchführung von Turnieren und Meisterschaften. Auch die Hallen werden aufgesperrt.