Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

„Colorball Challenge“ 2013: Premiere war ein voller Erfolg

Die österreichischen Tennis-Kids trugen 2013 in vier Bundesländern in Österreich tolle sportliche Wettkämpfe aus.


Die Premiere der „Colorball Challenge“ ist ein voller Erfolg gewesen.

Hunderte Kinder absolvierten bei dem neu eingeführten Breitensport-Turnierkonzept im Rahmen von tennis4kids, einer Initiative von ÖTV-Nachwuchskoordinator Michael Ebert, sehr sportlich und fair verlaufene Tennis-Wettkämpfe mit Gleichaltrigen in den Altersklassen 8u, 9+10 und 11+12.

Viel Spaß sowie auch das Erlernen und richtige Umsetzen der Schlagtechniken standen dabei im Vordergrund.

Vier Bundesländer hatten sich in diesem Jahr an der Aktion beteiligt: Drei Turniere fanden in Niederösterreich statt, vier in Wien, fünf im Burgenland und gleich sechs in Vorarlberg.

Alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen erhielten danach eine tolle Erinnerungsurkunde. Und als ein ganz besonderes Highlight wurden auch noch unter allen Spielern und Spielerinnen zahlreiche Tickets für einen Besuch bei den Erste Bank Open in der Wiener Stadthalle (vom 12. bis zum 20. Oktober) verlost, wo die jungen Tennis-Begeisterten auf Tuchfühlung mit den ATP-Profis gehen konnten.

Überreicht wurden die Karten übrigens von Österreichs Ex-Davis-Cup-Held und tennisnet.com-Herausgeber Alexander Antonitsch höchstpersönlich.

  „Das war heuer der Auftakt“, sagte Michael Ebert gegenüber tennisnet.com, „wir hoffen, die ‚Colorball Challenge’ gemeinsam mit der ‚Wiener Städtische’ im nächsten Jahr dann weiter ausbauen zu können“, blickte er in die Zukunft.

(Text: Manuel Wachta/tennisnet.com)

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend

Im Doppel lief es für Moser, Linder und Payer richtig gut

An drei verschiedenen Spielorten starteten Vorarlbergs Tennis-Aushängeschilder Anfang Jänner bei den ersten Stationen des BIDI BADU ÖTV Jugend Circuit in die Turniersaison 2022. Im Doppel stand Amelie Moser im Endspiel. Semifinal-Teilnahmen im Doppel…

Kids & Jugend

Ganz großes Tennis von den Kleinen

Bei den Vorarlberger Hallen-Landesmeisterschaften der Kids zählten die Organisatoren in drei Spieltagen stolze 46 Meldungen in sieben Round-Robin-Bewerben.