Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Cuneo: Meusi-Out im Piemont

Nach den zwei Auftaktsiegen musste sich Yvonne Meusburger im Viertelfinale des mit 100.000 Dollar dotierten Turniers von Cuneo der ungesetzten Lourdes Dominguez-Lino mit 6:1, 5:7 und 4:6 geschlagen geben.

Nachdem die Vorarlbergerin vor einem Jahr beim Turnier in Bad Gastein noch klar die Oberhand gegen die Spanierin behielt, konnte sich in Cuneo Dominguez nach hartem Kampf durchsetzen. In der Weltrangliste kann Meusburger die derzeitige Position 85 mit diesen Viertelfinalpunkten zwar stabilisieren, ein Einzug ins Halbfinale hätte aber weitere wertvolle Punkte gebracht

Top Themen der Redaktion

Campus & Profis

"Ich bin froh, dass ich Olympia in meiner Karriere im Resümee habe."

Für den Vorarlberger Philipp Oswald und seinen Doppelpartner Oliver Marach ist das olympische Tennis-Turnier am Montag zu Ende gegangen. Das rot-weiß-rote Duo leistete den favorisierten Kolumbianern Juan-Sebastian Cabal/Robert Farah nur im ersten und…