Zum Inhalt springen

Damen-Einzel- und zwei Doppeltitel vergeben: Meyer, Erhart/Bildstein und Böhler/Högger on top

Emily Meyer und Erhart/Bildstein sichern sich die ersten Titel der Schmidts Hallen-Landesmeisterschaften 2017.

Am vergangenen Wochenende wurde in der Tennisarena Dornbirn bereits ein ordentlicher Teil der Bewerbe der Schmidts Vorarlberger Hallen-Landesmeisterschaften durchgespielt: Der Damen- sowie der Mixed und der Herren-Doppelbewerb wurden beendet.Neue und alte Hallenmeisterin wurde Emily Meyer aus Brand, sie bezwang im Finale Vanessa Golderer aus Lustenau 6:1, 6:2.Meister bei den Herren-Doppel wurden die TC Dornbirn-Cracks Stefan Bildstein und Linus Erhart. Sie siegten im Endspiel gegen Felix Wohlgenannt und Uli Knoll mit 6:2, 6:0. Und last but not least krönten sich Denise Böhler (TC ESV Feldkirch) und Marco Högger (TC Hard) zu Landesmeistern im Mixed-Doppel. Sie konnten das Finale gegen Nora Suitner und Thomas Siegel mit 6:3, 6:4 für sich entscheiden.Herzliche Gratulation!Kommendes Wochenende wird weitergespielt.

Schmidts Landesmeisterschaften: Erster ITN-Gruppensieger steht fest

In der Tennisarena Dornbirn hat gestern Freitag die Schmidts Vorarlberger Tennis-Landesmeisterschaftenin der Halle 2017 begonnen.Im Rahmen dieser Veranstaltung steigt auch eine ITN-Meisterschaft, welche durch das erfreuliche Nennergebnis von 18 SpielernInnen in drei Gruppen abgewickelt wird.In der Gruppe drei wurde bereits das Finale bestritten:Dabei konnte Elias Lagger im Finale gegen Marcel Lampert mit 6:1, 6:3 gewinnen.Herzlichen Glückwunsch!Hier der Link zu den Ergebnissen der ITN-Meisterschaften
Im Bild links Marcel Lampert, rechts Sieger Elias Lagger.

Top Themen der Redaktion

Senioren

Götzis feiert Aufstieg in die Bundesliga

Im Finale der Damen 45 sichert sich das Team des TC Götzis rund um Catharina De Vries das Ticket für Österreichs höchste Spielklasse in der kommenden Saison.