Zum Inhalt springen

TurniereKids & Jugend

Das VTV-Circuit-Masters in der Messehalle

Am Wochenende vom 24./25. September fand in der Dornbirner Messehalle das Masters vom VTV-Circuit statt. Für dieses Format waren die jeweils besten 8 SpielerInnen der Alterklassen U12 bzw. U14 aus den VTV-Freiluft-Circuit-Turnieren spielberechtigt.

VTV-Präsident Wolfgang Hämmerle mit dem Siger-Trio der U14 Mädchen: Asil Zein, Flora Bitschnau und Viktoria Soier (vl.) (Foto: VTV)

Bei den Round-Robin-Gruppen der Mädchenbewerbe sich Amelie Moser vom TC Höchst mit einer weißen Weste nach drei Spielen den Masterstitel in der Altersklasse U12. Die Tirolerin Viktoria Soier war bei den U14 eine Klasse für sich und verwies Asil Zein aus Hard und die Bludenzerin Flora Bitschnau auf die Plätze.

Die Burschen traten einander in K.O.-Rastern gegenüber, wobei Jakob De Vries (TC BW Feldkirch/VTV) bei den U12 und Mateja Marjanovic (TC Bludenz/VTV) bei den U14 am Ende als Turniersieger vom Platz gingen.

ERGEBNISSE

Top Themen der Redaktion

Der Lockdown und die Auswirkungen auf den Tennissport

Nachweislich Geimpfte und Genesene dürfen in bestimmten Konstellationen outdoor spielen. Bis mindestens 10. Dezember ist es AmateurInnen untersagt, ihrem Hobby in der Halle nachzugehen. Der ÖTV informiert über die aktuellen Verordnungen im Lockdown.

Der Neustart begann mit einer Trainingseinheit in Bludenz

In einer halbjährigen Übergangsphase bis zum Amtsantritt als sportlicher Leiter des neuen VTV-Leistungszentrums stellte Philipp Oswald dieser Tage die Weichen für die Zeit nach seiner Profikarriere. Im Bludenzer Trainingsstandort teilte der…