Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Davis Cup: Österreich bei der Weltgruppen-Auslosung für 2011 ungesetzt

Mit dem 3:2-Triumph im Weltgruppen-Play-off am vergangenen Wochenende in Israel hat sich Österreich im aktuellen Davis-Cup-Ranking um zwei Positionen verbessert und nimmt nun Platz 15 ein. Das reichte jedoch nicht, um bei der Auslosung der Weltgruppe 2011 am Mittwoch in Brüssel (12.30 Uhr) gesetzt zu sein.

Wien, 20. September 2010. –  Zu den möglichen Erstrunden-Gegnern der Mannschaft von ÖTV-Kapitän Gilbert Schaller zählen die heurigen Finalisten Serbien und Frankreich ebenso wie Vorjahressieger Spanien oder Rekordgewinner USA.

Gegen Frankreich, Tschechien und Russland hätte Österreich Heimvorteil. Gegen Spanien, Argentinien, die USA und Kroatien müssten Jürgen Melzer, Martin Fischer und Co. auswärts antreten. Sollten die heimischen Tennis-Asse auf Serbien treffen, würde das Los über das Heimrecht entscheiden. Neben Österreich sind auch Deutschland, Schweden, Chile, Indien, Belgien, Kasachstan und Rumänien ungesetzt.

Top Themen der Redaktion

Senioren

Götzis feiert Aufstieg in die Bundesliga

Im Finale der Damen 45 sichert sich das Team des TC Götzis rund um Catharina De Vries das Ticket für Österreichs höchste Spielklasse in der kommenden Saison.