Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Denkbar knappes Out von Fischer/Oswald in Wolfsburg

Nicht ganz geklappt hat es in der ersten Runde von Wolfsburg (30.000 Dollar +H) für das heimische Parade-Doppel Fischer/Oswald.

In der ersten Runde des 30.000 Dollar-Challengers von Wolfsburg mussten sich Martin Fischer und Philipp Oswald dem Doppel Slanar (Österreich)/Snobel (Tschechien) mit 7:6 (4), 4:6, 8:10 äußerst knapp geschlagen geben. Martin Fischer musste sich schon am Wochenende in der ersten Qualirunde dem Deutschen David Kindlmann (war schon 130 der Welt) 4:6, 4:6 geschlagen geben.

Top Themen der Redaktion

Campus & Profis

Oswald fiebert Olympia entgegen

Turbulente Zeiten für das Vorarlberger Tennis-Ass Philipp Oswald. Zuerst wird der 35-jährige Feldkircher für die Olympischen Spiele nominiert, gewinnt im Wimbledon-Doppel die erste Runde, verliert dann aber mit 13:12 und gibt anschließend die…