Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

Die European Junior Tour schlägt in Bludenz auf

Der Tennisclub Bludenz veranstaltet von 9. bis 14. August bereits zum sechsten Mal das ranglistenhöchste europäische Tennis-Nachwuchsturnier, das einzige Turnier dieser Größenordnung in Vorarlberg. Die Qualifikationsbewerbe beginnen bereits am 7. August.

Ab 9. August ist Sydney Stark zu Hause bei den EUROPEAN JUNIOR OPEN 2021 in Bludenz im Einsatz. (Foto: Verein)

Es werden über 150 Turnierteilnehmerinnen und Turnierteilnehmer an 8 Turniertagen aus 20 Nationen, u.a. auch aus China und Russland, daran teilnehmen. Auch vom TC Bludenz werden 10 TeilnehmerInnen im Quali- und Hauptfeld an den Start gehen, was für die jungen Talente eine tolle Challenge ist, sich auf der internationalen Bühne zu messen.

Im Bewerb U14 männlich sind zwei schwedische Topspieler am Start, die zur europäischen Spitzenklasse zählen. Im Bewerb U14 weiblich hat gar der Veranstalter eine der Topfavoritinnen in den eigenen Reihen: Sydney Stark wird bestenfalls als Nr. 3 der Setzliste zum Heimturnier anreisen.

Es gibt auch bei den diesjährigen Junior Open wieder tolle Side-Events für jedermann kostenlos zu erleben: Der Tennisverein in der Alpenstadt bietet u.a. Speedtennis, Padel-Tennis, Biathlon-Shooting, Tischtennis und einen Shirt-Bedrucker an. Es gibt auch tolle Preise bei unserer Tombola zu gewinnen, die Verlosung findet am Donnerstag 12. August ab 19:00 Uhr statt. Auch für das leibliche Wohl wird - wie gewohnt - bestens gesorgt sein.

Sofern das Wetter mitspielt, werden die Finalspiele im Einzelbewerb am Samstag, den 14. August ausgetragen.

Top Themen der Redaktion

Senioren

Götzis feiert Aufstieg in die Bundesliga

Im Finale der Damen 45 sichert sich das Team des TC Götzis rund um Catharina De Vries das Ticket für Österreichs höchste Spielklasse in der kommenden Saison.