Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Doppel-Gold für Melanie Pinkitz und Einzel-Bronze für Tobias Wagner bei U12-ÖM in Wien

Zwei Medaillen holten sich zwei Ländle-Cracks aus dem Tennishaus Vorarlberg bei den österreichischen U12-Meisterschaften im UTC La Ville in Wien. Melanie Pinkitz sichert sich Gold im Doppel, Tobias Wagnerfreut sich über Bronze im Einzel.

Melanie Pinkitz (TC Dornbirn) konnte im Mädchen-Doppel mit Partnerin Jana Weiss aus Kärnten (1) gegen das auf zwei gesetzte Doppel Kompein/Neuwirth aus Tirol bzw. Kärnten als Siegerin vom Platz gehen: Mit 7:5, 6:4 gab es einen harten Kampf mit einem verdienten Siegerteam.

Aber auch bei den Burschen gab es Freude für die Ländle-Tennisgemeinde, die von Stefan Lochbihler betreut wurde: Tobias Wagner musste sich im Halbfinale nur ganz knapp der Nummer eins, dem starken Burgenländer Benjamin Graber, mit 5:7, 6:7 geschlagen geben.

Herzliche Gratulation den beiden, die die Tradition von Jugendmedaillen bei Jugend-Staats für das Ländle, hochhalten konnten!!!

Top Themen der Redaktion

COVID-19

Schnellstmögliche Öffnung der Hallen

Wie von Sportminister Werner Kogler angekündigt, muss der Tennissport in der ersten Öffnungswelle dabei sein, fordert ÖTV-Präsident Magnus Brunner.