Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Doppel-Pack-Ossi nicht zu stoppen: wieder zwei glatte Siege an einem Tag in Santo Domingo

Beim zweiten Future-Turnier (10.000 Dollar) in der Hauptstadt der Dominikanischen Republik durfte sich Philipp Oswald gestern erneut freuen: wieder Siege in Einzel und Doppel.

Eine kaum zu toppende Erfolgsbilanz liefert dieser Tage der Feldkircher Philipp Oswald ab: In 13 Matches feierte er beim 10.000 Dollar-Future-Turnier von Santo Domingo den 13. Sieg. Im Einzel konnte er heute Nacht (MEZ) gegen den Moldawier Radu Albot mit 6:2, 6:2 gewinnen. Nächster Gegner ist (wohl heute) im Viertelfinale der auf Nummer sechs gesetzte Koreaner Daniel Yoo.

Auch mit Ivan Anikanov setzt er seine Doppel-Siegesserie fort: Im Viertelfinalschlager gegen das mexikanische-britische Doppel Sanchez/Ward ließ man nichts anbrennen und gewann klar mit 6:4, 6:2. Zufrieden sichtlich "Pipo" Oswald: "Es war heute nicht mehr so heiß, etwas bewölkt. Bin ganz zufrieden." Das Halbfinale bestreiten die beiden ungesetzten Bakalov (Bulgarien)/Pallares-Gonzales (Dominikanische Republik).

Im Bild unser Hüne Ossi bei der Siegerehrung in Santo Domingo beim Turnier letzte Woche.

Artikel im Nuevo Diario (von heute)

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Großartige Nachrichten für die TennisspielerInnen!

Ab 19. Mai wird der Tennissport weitgehend zur Normalität zurückkehren. Reguläres Doppel ist dann ebenso erlaubt wie die Durchführung von Turnieren und Meisterschaften. Auch die Hallen werden aufgesperrt.