Zum Inhalt springen

TurniereKids & Jugend

Dornbirn Open in der TennisArena: Tiroler Tomas nimmt Rohrer raus

In der Haselstauder TennisArena gehen die Dornbirn Open (ITF-Weltranglistenturnier) schon wieder in die Finalphase.

Gestern Donnerstag musste sich der letzte verbliebene Ländle-Einzel-Spieler verabschieden: Niki Rohrer, auf eins gesetzt, musste sich dem Haller Aleksandar Tomas mit 1:6, 2:6 geschlagen geben.

Somit haben wir sowohl im Einzel als auch im Doppel des sehr gut besetzten Kategorie 5-Turniers niemanden mehr im Bewerb.

Derweil basteln die Turnierorganisatoren Hristo Nishev und Bojidar Pampulov schon an der Zukunft des Events. Pampulov: "Wir wollen unbedingt in die ITF-Kat. 4 aufrücken. Das hat das Turnier verdient." Neben dem European Tennis-Turnier im Sommer in Bludenz hat das Ländle somit zwei wichtige internationale Nachwuchsereignisse im Tennis-Jahreskreis.

Die Dornbirn Open kamen auf Initiative von Bojidar und die Unterstützung von Magnus Brunner (damals ÖTV-Vizepräsident) 2015 erstmals nach Haselstauden und feiert heuer das fünfjährige Jubiläum.

Hier der Link zu den Ergebnissen.

Top Themen der Redaktion